Print vs Online

Eine Zeitlang fuhr ich voll auf der Schiene „Print? Brauche ich nicht, ich habe ein iPhone!“. Vor meinem Wechsel vom Handy zum Kultgerät hatte ich mir morgens jeden Tag die MOPO gekauft; handliches Format, informativ, paar Mal wurde ich drin abgelichtet mit meinem DigicamClub. Sympathisch 🙂

Das iPhone und die damit verbundene Flat hatten es binnen weniger Tage geschafft, die MOPO zu verdrängen und Spiegel Online sowie Welt Online als Zeitung zu ersetzen. Keine extra Ausgaben mehr, alles schnell und schön aufbereitet auf mein iPhone. Print war für mich so tot wie Elvis.

Doch dann, viele Monate später, hatten Anzeigen der Welt Kompakt (Twitter-Account) in U-Bahnhöfen meine Neugier geweckt. Die Zeitung sollte „anders“ sein. Paar Tage später drückte mir ein Promo-Team auch glatt eine Ausgabe in die Hand, paar Wochen später wurde ich Testleser über trnd.

Und heute, am 05.05.2010 war es wirklich soweit, dass ich mit dem iPhone in der einen und der Weltkompakt in der anderen Hand auf den Weg zur Arbeit war und wusste: Print ist nicht tot, es ist für mich in diesem Fall eine sinnvolle Ergänzung zu meinen täglichen News, die ich mir aufs iPhone hole. [Twitter-Beitrag dazu]

Warum ich mittlerweile wieder an Print glaube:

  • Artikel lese ich aufmerksamer; jedoch müssen die Themen für mich persönlich passen, zudem das Format der Zeitung stimmen. Das Hamburger Abendblatt in der U-Bahn… ein Graus!
  • Immer auf das Display staren nervt

Warum Online mir jedoch wichtiger ist:

  • Mehr Artikel die ich für mich als relevant erachte, zudem Suchmöglichkeit nach bestimmten Themen
  • Kostenlos (wenn man auf bestimmte Apps einiger Verlage verzichtet)
  • Schnell und immer dabei

Eine MOPO kaufe ich mir nicht mehr, dafür habe ich zu viele Infos einfach über die o. g. Sites täglich verfügbar. Die Weltkompakt hingegen hat es geschafft, durch ihren neuen Stil eine perfekte Mischung aus Mitmach-Web / Zeitung und wichtigen News zu gestalten. Dies ist eine sinnvolle tägliche Ergänzung, die es Wert ist.

ein Kommentar

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Marc Thomalla. Marc Thomalla said: Print vs Online: http://wp.me/p5a7C-2n […]

    Gefällt mir

Hier Senf hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: