Google Chrome wird zum Flash Cookie Killer

Anfang April bloggte ich über das Thema Flash Cookies und wieso diese böse sind. Auf Techcrunch ist heute zu lesen:

a new feature has just hit the Chrome dev builds which also now allows users to easily clear Flash cookies from within the browser.

Das ist dahingehend etwas Besonderes, da man Flash Cookies ansonsten nur schwer und über Umwege wieder abschütteln kann.

Vor allem Cookie-Gegnern wird es ein Dorn im Auge sein, dass diese Cookies nicht in der Cookie-Verwaltung des Browsers erscheinen und gelöscht werden können, sondern man dafür externe Programme nutzen muss, da die Flash-Cookies im Adobe-Flash-Programm selbst gespeichert werden. Wer die Flash-Cookies sehen und loswerden will, muss auf Software wie Flash-Cookie-Killer pder den bekannten CCleaner setzen.

Ich nutze Chrome seit mehreren Monaten, auch wenn Firefox in der Version 4 deutlich gewonnen hat – doch die eingebettete Möglichkeit, Flash Cookies zu löschen, finde ich genial und einen großen Schritt in Richtung Privacy. Und das von Google 😉

Hier Senf hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: