Die Huffington Post zeigt uns allen, was Merkel mit Neuland ausdrücken wollte.

Zugegeben, die Tage und Wochen vor dem offiziellen Launch der dt. Variante der Huffington Post war mir das ungefähr so wichtig wie den Beziehungsstatus von Lothar Matthäus zu kennen. Dann, so einen Tag vorher, wurde ich in der Tat neugierig. Weg vom „herkömmlichen“ Journalismus hin zum UGC (User Generated Content, liebe RTL2 Leser) – das könnte dann ja doch in der Tat interessant werden als tägliche Quelle neuen Wissens.

Und dann kam das!

Bildschirmfoto 2013-10-11 um 11.02.19

Eine Mischung aus 90er Jahre Webdesign, gepaart mit einer Schippe Augenkrebs. Fehlte nur noch Hintergrundmusik und ihr hättet mich tot auf meinem Schreibtischstuhl finden können. Auf Twitter witzelten wir schon, dass die jetzt nur noch den Lycos Hund wieder auferstehen lassen müssen und wir sind alle wieder Teenager!

Und dann der Content – von belanglos über schlecht geschrieben bis hin zur fast lächerlichen Themenauswahl vieler Hobby-Journalisten.

Ganz im ernst: Riesen Medien-Tammtamm und dann so etwas? Jetzt verstehe ich auch endlich, was Angela Merkel meinte, als sie von Neuland sprach. Die dt. Huffington Post zeigt uns, wie das Neuland aussieht und was man mit Microsoft Frontpage Tolles erstellen kann.

Danke! Ich bin bedient. Ich werde, ähnlich wie beim Wired Magazin damals, noch etwas abwarten und gern nochmal vorbei schauen. Aber aktuell ist das… scheiße. (und ich wollte sogar noch mitschreiben, aber anscheinend existieren aktuell nicht einmal die „versprochenen“ Verlinkungen auf das eigene Blog. Soviel zur virtuellen HuffPo Währung…)

One comment

  1. Ha! Ich bin also nicht der einzige der diese Webseite grausig findet. Toll finde ich die verlinkten Teasertexte. Der Mouseover-Effekt wirkt auf mich, als ob jeder Satz aus dem Teaser zu einem anderen Artikel führt. Irgendwie… merkwürdig. Und unsexy. So wie es momentan ist, würde ich da nicht regelmäßig hinsurfen.

    Gefällt mir

Hier Senf hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: