5 effektive Möglichkeiten, mehr Instagram Follower zu bekommen

Ich mag Fotos. Ich mag Inspiration. Deshalb sind Netzwerke wie Instagram und Pinterest bei mir auch hoch im Kurs und ich habe mir für 2016 fest vorgenommen, beiden Portalen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Für Kunden habe ich schon einige Kampagnen und Aktionen auf Instagram umgesetzt und so auch einige nützliche Möglichkeiten entdeckt, um (vor allem neue) Accounts schneller mit Followern versorgen zu können – ganz ohne Instagram Ads!

Meine 5 Tipps für mehr Follower:

I) Verlinke deinen Account in anderen Netzwerken!

Spätestens nachdem Facebook sich Instagram gekrallt hat und entsprechende Zahlen durchsickerten, sind mindestens 20% aller Facebook Nutzer auch bei Instagram. Bei 400 „Freunden“ wären es demnach 80 potentielle neue Follower. Also ab und an ein Posting „in eigener Sache“ mit dem Link zum eigenen Instagram Account sowie der Bitte dort zu folgen, kann die Follower-Zahlen recht schnell hochtreiben.

Folge mir: mthomalla auf Instagram!

II) Lerne von den Besten!

Instagram liefert eine schöne Übersicht über derzeit populäre Bilder; also Bilder, die gerade besonders viele Kommentare oder Likes erhalten. Oftmals zeichnet sich ein Muster ab – manchmal sind es saisonale Themen wie Halloween oder Weihnachten, aber auch der Valentinstag oder Großevents können sich eignen, um selbst Bilder zu machen, die dort thematisch hinein passen.

Weiter sind es oftmals bestimmte Hashtags, die gut performen – wer jetzt noch gute Bilder liefert und sich an die Hashtags dran hängt hat eine deutlich höhere Möglichkeit, neue Follower für sich zu gewinnen.

Folge mir: mthomalla auf Instagram!

III) Folge und like!

Es ist eigentlich ganz simpel: Du möchtest mehr Follower? Das wollen andere auch – und auf Instagram ist es noch mit am Wahrscheinlichsten Follower zu bekommen, wenn man ihnen auch folgt. Nicht unbedingt bei Marken oder „Influencern“, aber bei Normalsterblichen ist das gegenseitige Folgen durchaus gängig. Auch kann es sinnvoll sein nach Themen zu schauen, die einen interessieren. So suche ich zum Beispiel nach dem Hashtag #Hafencity und finde viele tolle Bilder aus Hamburg. Den Personen folge ich dann gern oder like zumindest einige Bilder von ihnen. Oftmals erhält man dann ein follow und kann sich revanchieren – oder eben zurück liken.

Ich habe mal gelesen, dass man bei 100 Likes im Schnitt 6-8 neue Follower bekommt, also ca. 8% Conversion Rate. Beachtlich! Bei 100 Likes erhält man im Gegenzug etwa 20 Likes zurück – das kann sich auch sehen lassen!

Folge mir: mthomalla auf Instagram!

IV) Finde deine Nische!

Leicher gesagt als getan, aber wenn du durchaus eine Nische besetzen kannst, tue es! Bleib deiner Linie treu und gestalte deinen Instagram Account als Galerie – ich habe schon echt tolle Accounts gesehen voller U-Bahn Stationen, verfallenen Gebäuden oder Freizeitparks. Keine anderen Fotos dazwischen, nur genau zum Thema.

Folge mir: mthomalla auf Instagram!

V) Veranstalte einen Wettbewerb!

Hast du was Tolles zum verlosen? Ein Buch vielleicht? Poste ein Foto und rufe dazu auf, dir zu folgen und einen Kommentar zu hinterlassen, wieso genau Person X dieses Buch gewinnen möchte. Viele Personen entfolgen nicht direkt wieder, sondern bleinen dir treu. Vor allem dann, wenn das Buch thematisch zu deinem Account und deinen Bildern passt.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s