Marketing Trends 2021 – Gaming meets Social Media meets Marketing

Wer hätte das vor 1-2 Jahren, teilweise sogar vor Monaten noch gedacht:

Gaming wird immer relevanter wenn es um die Erschließung neuer Kanäle für Agenturen und Unternehmen geht. Covid-19 aka Corona hatte im März/April 2020 seinen großen Anteil daran, dass immer mehr „Freizeitspieler“ noch mehr und öfters in Games wie CS:GO (Counterstrike Global Offensive), Fortnite oder Call of Duty eingetaucht sind. Zu Counterstrike: Insgesamt 901,305 Nutzer spielten CS:GO online zeitgleich. Damit wurde der alte Rekord von 850.485 Spielern aus 2016 um Längen übertroffen. 2016 wurde diese Zahl während des E-Sport-Wettbewerbs MLG Columbus erzielt. Nun durch eine Pandemie – und auf einmal merken immer mehr Unternehmen und Agenturen, dass da durchaus der eine oder andere Taler drin steckt.

xx

Quelle: http://www.stock-world.de/analysen/nc12080277

Weiter steht dort geschrieben:

Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, soll der weltweite Erlös von 164,6 Milliarden auf 178,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 ansteigen. Damit liegt das Wachstum deutlich höher als bei zahlreichen anderen Branchen, wie ein direkter Vergleich zu Tage fördert. Die Infografik zeigt auf, dass die Corona-Krise den ohnehin schon in Gang gesetzten Aufwärtstrend beschleunigt. Gamer in Deutschland geben seit der Pandemie rund 24 Euro im Monat für Spiele und Zusatzinhalte aus. Vor der Krise waren es im Mittel 15 Euro. Der Anstieg schlägt mit rund 60 Prozent zu Buche. Am zahlungswilligsten sind die 16 bis 29-Jährigen. Diese investieren derzeit rund 34 Euro monatlich.

Das prophezeite, enorme Wachstum lässt einerseits die Spielehersteller in ganz neuen Dimensionen denken – so plant Ubisoft für 2021 mindestens 5 große neue Titel mit einem eingeplanten Umsatz jenseits der 2,5 Mrd Euro. Andererseits entdecken auch immer mehr Unternehmen wie auch die Spielehersteller, dass sich durch Livestream Kanäle wie Twitch mit den Spieler-Communities gut Geld verdienen lässt. Dabei rede ich nicht von den IRL Streams von leicht bekleideten Frauen, die für Bits und Donations mit dem Popo (oder anderen Körperteilen) wackeln, sondern vielmehr um echte Fans von Produkten, die die Streamer spielen und somit quasi als Testimonial fungieren – manchmal sogar, ohne es zu wissen. Viele Streamer die ich kenne, spielen genau diese „Ballerspiele“ und haben sich damit einen Namen gemacht. Aber auch andere Spiele wie Landwirtschaftssimulationen, eSports oder Community Games legen rasant zu und werden teils stärker konsumiert als das herkömmliche TV-Programm.

Statista hat das Thema eSports und deren Umsätze bis 2023 einmal hochgerechnet – und auch hier zeigt es das enorme Potential, welches sicherlich in den kommenden 1-2 Jahren noch deutlich besser ausgeschöpft wird als es bisher der Fall ist:

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/677986/umfrage/prognose-zum-umsatz-im-esports-markt-weltweit/

Ich hatte eben bereits Twitch genannt – es hat mich dann auch nicht gewundert, dass Facebook eine eigene Gaming-Plattform vorgestellt hat:

Quelle: https://www.facebook.com/fbgaminghome/blog/cloud-gaming-meet-facebook-gaming

Man darf gespannt sein, wie sich der Gaming Markt in 2021 entwickelt. Die Communites hinter den Streamern sind teilweise sehr stark, einige Streamer verstehen es auch, crossmedial ihren Content gut zu platzieren und so nicht nur auf einer Plattform, sondern auf mehreren stattzufinden und dort neue Communities zu schaffen, die Unternehmen in Jahren vielleicht nicht selbst hätten aufbauen können.

Ich bin mir sehr sicher, dass sich noch einiges tun wird: Gaming ist für mich definitiv einer DER Trends in 2021, wo sich marketingseitig einiges durchsetzen lässt. Ich bin gespannt – und freue mich drauf.

PS: Darf ich bei der Erschließung neuer Kanäle helfen?

4 Gedanken zu “Marketing Trends 2021 – Gaming meets Social Media meets Marketing

Hier Senf hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.